Dienstag, 10. April 2018

Lesemonat März ♥

Huhu! Ein dritter Monat des Jahres ist vorbei und somit geht heute auch ein neuer Blogpost zu meinem Lesemonat März online. Insgesamt habe ich 7 Bücher gelesen, das sind ca. 2512 Seiten und das sind ca. 81 Seiten pro Tag. Ich bin soooo zufrieden und so happy, da mich dieses Jahr irgendwie so viele Bücher begeistern können - es ist als ob ich zum passenden Zeitpunkt immer das richtige Buch in den Händen halte!


Montag, 2. April 2018

Rezension zu Nicht weg und nicht da ♥

Hallööööchen! Ich hoffe ihr habt/hattet schöne Osterfeiertage. Ich habe gestern ein Buch ausglesen und ich muss meine Meinung dazu unbedingt sofort mitteilen. In meiner Rezension wird es um "Nicht weg und nicht da" von Anne Freytag gehen.



Titel: Nicht weg und nicht da

Autor: Anne Freytag

Verlag: Heyne

Einband: Gebundene Ausgabe

Preis: 16,00 € 
 
Seiten:480

Hier kaufen:


 Heyne Verlag

Amazon 

Den Anfang kannst du nicht ändern, das Ende schon


Nach dem Tod ihres Bruders macht Luise einen radikalen Schnitt: Sie trennt sich von ihrem mausgrauen Ich und ihren Haaren. Übrig bleiben drei Millimeter und eine Mauer, hinter die niemand zu blicken vermag. Als Jacob und sie sich begegnen, ist er sofort fasziniert von ihr. Doch Luise hält Abstand. Bis sie an ihrem sechzehnten Geburtstag aus heiterem Himmel eine E-Mail von ihrem toten Bruder bekommt – es ist die erste von vielen. Mit diesen Nachrichten aus der Zwischenwelt und dem verschlossenen Jacob an ihrer Seite gelingt es Luise, inmitten dieser so aufwühlenden wie traurigen Zeit das Glitzern ihres Lebens zu entdecken.


Freitag, 30. März 2018

Poetry Slam: Fallen ♥

Hey ihr ! Wie ihr gemerkt habt ist in letzter Zeit wieder fast nichts auf meinem Blog passiert und das macht mich selbst schon traurig. Ich habe mir viele Gedanken und meinen Blog gemacht und bin nicht mehr so zufrieden, wie ich es einmal war. Deswegen habe ich beschlossen  meinen Blog nicht nur auf Rezensionen/Lesemonate zu beschränken. Ich möchte kreativer werden und heute fange ich direkt damit an. Denn auch schreiben ist schon immer ein Teil von mir und das habe ich in der letzten Zeit wieder öfter getan, wodurch dieser Poetry Slam entstanden ist! Er ist nicht perfekt, ich weiß. Teilweise war ich wirklich unsicher soetwas online zu stellen. Aber hier ist er, für Kritik bin ich offen.



Dienstag, 13. März 2018

Rezension zu Midnight Sun ♥

Helloooo meine süßen! Bald startet der Film zum emotionalen und wunderschönen Buch "Midnight Sun." Deswegen habe ich heute auch eine Rezension dazu für euch.


Titel: Midnight Sun

Autor: Trish Cook

Verlag: cbt

Einband: Taschenbuch

Preis: 10,99 € 
 
Seiten: 288

Hier kaufen:


cbt Verlag 

Amazon 



 
Auf den ersten Blick ist die 17-jährige Katie ein Mädchen wie jedes andere: Sie schreibt ihre eigenen Songs, hängt mit ihrer besten Freundin ab oder beobachtet ihren Schwarm Charlie aus der Ferne. Als der eines Abends Katies Auftritt als Straßenmusikerin sieht, verliebt er sich Hals über Kopf in sie. Katie schwebt im siebten Himmel - doch sie verschweigt Charlie etwas Lebenswichtiges: Katie leidet an einer seltenen Krankheit, die jegliches Sonnenlicht zur tödlichen Gefahr macht. Wie berauscht treibt sie mit Charlie durch die lauen Sommernächte und setzt alles auf eine Karte ...


Montag, 5. März 2018

Lesemonat Februar ♥

Hey ihr lieben! Der Februar ist mit 28 Tagen immer richtig schnell vorbei, plötzlich sitzt man da und realisiert, dass schon März ist. Darüber bin ich aber auch froh, denn die ewige Kälte ist überhaupt nicht meins. In diesem Lesemonat habe ich 7 Bücher gelesen, was wirklich ein tolles Ergebnis ist. Ich habe richtig tolle Bücher gelesen (wie ihr gleich sehen werdet, gibt es einige volle 5-Sterne Bücher.) Insgesamt waren es 2912 Seitenund das sind ca. 104 Seiten pro Tag!


Mittwoch, 28. Februar 2018

Rezension zu Winterliebe und ein Wiesel ♥

Huhu ihr süßen! Ich hoffe euch gehts gut? Es ist einfach so viel los und dieses Jahr klappt das mit mindestens 4 mal im Monat bloggen noch nicht ganz, aber ich bekomme das hin! Die liebe Emma Wagner jedenfalls hat mal wieder ein neues Buch herausgebracht, welches ich heute für euch rezensieren werde. 


Titel: Winterliebe und ein Wiesel 

Autor: Emma Wagner

Verlag: Independently published

Einband: Taschenbuch

Preis: 13,90 € 
 
Seiten: 480

Hier kaufen:


Juli ist dreiundzwanzig, alleinerziehende Mutter und im Hinblick auf Männer nicht gerade mit Glück gesegnet. Auch mit ihrer chaotischen Familie hat sie mehr als genug Probleme am Hals. Doch das sind momentan noch ihre geringsten Sorgen, denn das familieneigene Antiquariat läuft mehr als schlecht und es stapeln sich die unbezahlten Rechnungen auf ihrem Tisch. Julis einzige Hoffnung: eine Beförderung in der Möbelfirma, in der sie arbeitet. Da ist es nicht unbedingt hilfreich, dass sie durch einen unglückseligen Zufall ihren Chef ins Krankenhaus bringt. Zu allem Überfluss droht der Verlust des Hauses, in dem Juli mit ihrer fünfjährigen Tochter, ihrer chaotischen Mutter und der spleenigen Großtante lebt. Das alles kurz vor Weihnachten. Und dann rennt ihr auch noch ständig dieser leider ebenso attraktive wie arrogante Leo über den Weg… Eine bezaubernde Geschichte über Zufälle, die keine sind, Liebe, die wirklich Liebe ist, und ein Wiesel, das … tut, was Wiesel eben so tun. 


Donnerstag, 15. Februar 2018

Lesemonat Januar ♥

Hallöchen :) Heute habe ich meinen Lesemonat Januar, dieser war wirklich zufriedenstellend. Ich habe 7 Bücher gelesen und bis auf eins haben mir eigentlich alle ziemlich gut gefallen. Ingesamt sind das 2832 Seiten und das sind ca. 91 Seiten pro Tag!