Sonntag, 31. Mai 2015

Rezension zu Opal - Schattenglanz♥

Hey ihr! Eine neue Rezension steht mal wieder an und für die nächsten Tage habe ich auch schon einige Sachen geplant - jetzt aber viel Spaß ♥



Titel: Opal - Schattenglanz

Autor: Jennifer L. Armentrout

Verlag: Carlsen

Einband: Gebundene Ausgabe

Preis: 19,99

Seiten: 464

Hier kaufen:

Carlsen Verlag

Amazon


Beschreibung:

Auf den ersten Blick ist alles perfekt: Dawson lebt noch und niemand scheint nach ihm zu suchen. Katy wehrt sich nicht länger gegen ihre Gefühle für Daemon und alles könnte so schön sein – aber es ist nur die Ruhe vor dem Sturm. Plötzlich ist Blake zurück und mit ihm ein gewagter Plan. Zu Katys großem Erstaunen bittet er sie um Hilfe. Katy weiß nicht, was sie tun soll, denn Blake ist nicht zu trauen, das hat sie schon einmal schmerzlich zu spüren bekommen. Doch für ihre Freunde – und für Daemon – würde sie alles tun. Selbst ihr eigenes Leben aufs Spiel setzen.

Meinung:
  
Natürlich habe ich wie immer, kaum auszuhalten, auf dieses Buch gewartet! Wieder wurde ich nicht enttäuscht. Die Story war wirklich die ganze Zeit über mit Spannung bepackt und auch die Liebesszenen zwischen Katy und Daemon wurden dabei nicht vergessen. Alles wurde noch spannender und noch interessanter.

Daemon wie auch Katy haben eine Entwicklung durchgemacht, sind reifer geworden und mussten Entscheidungen treffen. Trotz dem ganzen "Drum Herum" hat man auch gemerkt, dass sie in ihrer
Beziehung viel erfahrener geworden sind.

Alle Charakter haben mir wieder wunderbar gefallen, Katy - die ich echt gerne als Freundin hätte - ihre Bücherliebe die zwischendrin immer wieder erwähnt wird macht sie einfach sympathisch. Und natürlich Daemon. Ich liebe ihn einfach, aber wer tut das schon nicht? Dawson war auch ganz schön interessant und ich konnte ihn teilweise auch gut verstehen, wer würde nicht auch so handel wenn es um einen Mensch gibt den er liebt? Der einzigste, der mir mal wieder nicht gefallen hat war - Blake! Boah wie ich den Typ nicht leiden kann!

Was mir vorallem gefällt ist, dass ich auch trotz den vielen spannenden Momenten, dank Jennifer L. Armentrout ihrem Humor, mal lachen kann. Allein schon wie Daemon immer mit Absicht den Namen von Blake falsch sagt, sagenhaft! Das hat mir ja schon im zweiten Buch so gefallen aber hier auch wieder total. Außerdem ließ sich das Buch natürlich wieder total flüssig lesen - dieser Schreibstil ist einfach schön.

In allem war es ein geniales Buch - ein ganz toller 3 Band einer Reihe. Viele Reihen schwächeln ja schon nach dem 2. Band aber hier muss man sagen, dass die Bücher sich immer mehr übertreffen. 

So aber jetzt regt mich auch etwas auf. Ich sage nur das Ende - hallo, geht's noch? Wie kann man mir sowas antun, ich brauche jetzt diesen 4 Band!!! Oder wie seht ihr das? 
Ich vergebe natürlich volle 5 von 5 Sterne und kann echt sagen, dass diese Reihe zu meinen Lieblingen gehört! 



In Liebe, Meike ♥

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen